fertisch… tja… öhm.. hab ganz vergesse, was der Film für ein offenes Ende lässt. Die amerikanische Marine hat ein paar Dellen davon getragen und wurde ein bisschen „erniedrigt“. Die japanische Marine hat „Defensive Support“ geleistet aber selber keine Bemühungen unternommen die amis anzugreifen, wohlwissentlich dass das zu einem Krieg führen würde. Die Yamato is auf’m Weg nach Japan um dort Verhandlungen aufzunehmen. Bleibt die Frage, was der Kätpn damit bezwecken wollte… war es die Offenlegung der Machenschaften im eigenen Land (eine 1st-strike-weapon zu bauen obwohl das eigentlich gegen die eigenen Bestiummgen verstösst) oder dass Amerika versucht ihre eigene militärische Ãœberlegenheit noch mehr zu erweitern… na ja . wie auch immer. Das Ende lässt viele Fragen offen . 😀 Alles in allem hat mir der Streifen gefallen